Wie bekommt man einen Naturnahen Garten?

Der Förderverein für das Kleingartenwesen e.V. ist Zwischenpächter für die Naturnahen Gärten im Spandauer Radeland.

Auf 26 Parzellen wird unkonventionell gegärtnert, einheimische Pflanzen und Gehölze bevorzugt und ein ausgeprägtes Miteinander gepflegt.

Interessenten für eine Parzelle können sich per Post oder e-mail für einen Garten bewerben. Auch hier wird manchmal etwas frei.

Egelpfuhlstr. 35 

13581 Berlin         

Tel: (030)  556 22 754


E-Mail:gartenfoerderung@yahoo.de

zurück zu denWillkommen in den Naturnahen GärtenWillkommen_in_den_Naturnahen_Garten.htmlWillkommen_in_den_Naturnahen_Garten.htmlshapeimage_2_link_0